Wasser

an der Schule: Schule im Alsterland, Grund- und Gemeinschaftsschule des Schulverbandes im Amt Itzstedt in Nahe

Wasser: Schuleigenes Biotop Kooperation mit Ortsansässigen Wasserwerken

Projektinfos

Untersuchung und Pflege unseres schuleigenen Biotops im Rahmen einer Naturwissentschaftlichen Projektwoche. Hier wurde das Wasser näher untersucht. Hierbei konnten die Schüler das für den Menschen scheinbar unsichtbare Leben mit Hilfe von Mikroskopen erkennen. Sie lernten aus einfachen Zeichnungen wissentschaftliche Bilder zu erstellen. Eine große Hilfe für das Vorhaben war, dass die Schüler den Kreislauf des Wassers erlernten. Hierbei wurde die Leitfrage entwickelt: "Wo kommt unser Wasser her?"

Diese Frage gestellt nach dieser Unterrichtseinheit mit vielen Versuchen nach den physikalischen Eigenschaften erbrachte unter anderem die Antwort:"Das Wasser kommt aus dem Klärwerk!"

Dabei wurde klar, dass lokale Zusammen-hänge unklar waren. Daher wurde eine Lernkooperation mit den ortsansässigen Wasserwerken gegründet.

Das Klärwerk der Gemeinde Süllfeld und das ortseigene Wasserwerk des Amtes Itzstedt werden im Rahmen eines Wandertages regelmäßig von uns besucht.

Hier erhalten die Schüler einen Einblick der Abläufe der Wasserreinigung.Hier lernen sie den Weg des Wasser von der Klo-spülung bis wieder zum Endverbraucher kennen.

 

Themenkreise Wasser , Allgemein, übergreifend
ZielsetzungUnser Ziel ist ein Umweltbewustsein zu entwickeln und auszubauen.Wichtigkeit des Wassers zu erkennen und welche logistischen Zusammenhänge damit verbunden sind. Verantwortungsbewußtsein zu entwickeln bezüglich der Pflege und Instandhaltung unseres schuleigenem Biotops.
Schuladresse Schule im Alsterland, Grund- und Gemeinschaftsschule des Schulverbandes im Amt Itzstedt in Nahe

Lüttmoor 5
23866 Nahe
Landkreis: Segeberg

Telefon: 04535-472
E-Mail: gemeinschaftsschule-im-amt-itzstedt.nahe@schule.landsh.de

» mehr Infos