So einfach läuft die Bewerbung ab

Der Wettbewerb im Detail

  • Gründungsjahr: Der Wettbewerb ist im Jahr 2005 gestartet.
  • Stifter/Träger: Das Ministerium für Schule des Landes Schleswig-Holstein, das Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) und der Sparkassen- und Giroverband SH sind die Träger des Wettbewerbes.
  • Vergabeform: Die Vergabe erfolgt in Form einer Zertifizierung, einer Kachel, einer Urkunde und eines Schecks über das jeweilige Preisgeld
  • Vergabeturnus: Zukunftsschulen werden für einen Zeitraum von zwei Schuljahren ausgezeichnet und stellen sich anschließend der Rezertifizierung
  • Vergabegremium: Fachleute aus dem IQSH, dem Schulministerium und dem Sparkassen- und Giroverband Schleswig-Holstein bilden das Gremium.

Informationen zur Bewerbung

  • Wer kann sich bewerben? Alle Schulen in Schleswig-Holstein können sich bewerben.
  • Wie hoch ist die Gesamtfördersumme? Die Gesamtfördersumme beträgt 10.000 Euro pro Jahr, das auf die teilnehmenden Schulen verteilt wird.
  • Dürfen sich die Schulen selber auf den Preis bewerben? Ja, die Schulen müssen sich auf den Preis bewerben.
  • Bis wann und wo können die Schulen sich bewerben? Die Schulen können sich über das laufende Schuljahr jeweils bis zum 22. Februar bewerben.