Antrag auf finanzielle Unterstützung schulischer BNE-Projekte

Um einzelne, nachhaltige Projekte zertifizierter Schulen zu unterstüzen, kann ein Förderungsantrag vom Verein "Partner der Zukunftsschule.SH" Hilfe geben.

Materialien für den BNE-START

Um den Start im eigenen nachhaltigen Unterricht problemlos zu meistern, können die folgenden Links Anregungen geben. Nutzen Sie diese Materialien in Ihrem Unterricht. Scheuen Sie sich auch nicht, ihren Kollegen davon zu erzählen. Für weitere Anregungen sind wir Ihnen sehr dankbar!

Globales Lernen in Zeiten von Corona

Globale Zusammenhänge aufzeigen, Empathie entwickeln und das eigene Handeln kritisch zu reflektieren, das sind die Grundlagen der Bildungsarbeit im Globalen Lernen: Erkennen, Bewerten, Handeln. Das Programm „Bildung trifft Entwicklung“ in Trägerschaft des Bündnis Eine Welt e.V. arbeitet seit vielen Jahren mit Referent*innen aus unterschiedlichsten Teilen der Welt.

Wenn ich China ein Sack Reis umfällt, dann geht es uns etwas an. In einer globalisierten Welt sind wir nicht getrennt vom Leben der Menschen in anderen Teilen der Welt. Corona macht uns das momentan jeden Tag deutlich."

 

Broschüre: Schulkontakte aufbauen - Kooperationen pflegen

Feste Kooperationen zwischen Schulen und außerschulischen Bildungspartnern können den Kern für nachhaltiges Lernen bilden. Diese Bröschüre gibt außerschulischen Lernpartnern wichtige Hinweise und Anregungen in der Zusammenarbeit mit Schulen. 

Projektvorstellung: Klimawaldschule

Klimawald-Schulen - Denken, Handeln, Schützen
Jetzt als Schule bewerben

Projektvorstellung: Draußenschule

Einmal pro Woche den Klassenraum verlassen? Welche Schülererin, welcher Schüler träumt nicht davon? Ermöglichen Sie Ihren Schülern diese  nachhaltige Erfahrung und fördern Sie soziales Lernen, Kommunikation und das verlassen eingefahrener Rollenmuster.

Warum ist Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Schule so wichtig?

Schulische Bildung zielt darauf ab, junge Menschen zu befähigen, die Zukunft zu gestalten – sowohl für ihre eigene Person als auch für sie als Mitglied der zukünftig Verantwortung tragenden Generation. Das heißt, Schule steht vor der Aufgabe, nachhaltige Entwicklung als Themenstellung der Zukunft im Unterricht angebunden an das fachliche Lernen zu verankern.

Digitale Bildung an Schulen in Schleswig-Holstein

Digitalisierung der Schulen ist überwiegend ein strategisches Thema, das Bestandteil der Schul-, und Unterrichtsentwicklung ist. Individuelle Wege einzelner Lehrkräfte oder auch Schulleitungen bedeuten großen Kraftaufwand, pädagogische Einzelkämpfer werden an den vielfältigen Herausforderungen scheitern. Daher ist es bedeutsam, aus der Metaperspektive den Prozess moderierend zu begleiten. Ausgangslage ist hierbei die rechtliche Situation.

UNESCO veröffentlicht Roadmap zur Umsetzung des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung

Eine bessere Zukunft beginnt heute. 

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)