Internationales Jugendprogramm

an der Schule: Bismarckschule Elmshorn

Projektinfos

Ein Bericht von Claudia Backhaus (Lehrerin an der Bismarckschule): Beim Internationalen Jugendprogramm steht die Selbstständigkeit und Teamfähigkeit der Schülerinnen und Schüler im Vordergrund. Durch die Arbeit in den außerunterrichtlichen Bereichen Fitness, Talent, Expedition und Dienst erfahren die Teilnehmer mehr über sich selbst, sie lernen, dass Engagement sich lohnt und übernehmen Verantwortung in der Gesellschaft. Das Jugendprogramm gibt es in über 120 Ländern, so dass auch die internationale Begegnung problemlos ist, da alle Teile des Programms überall in der Welt durchgeführt werden können. Einige Tätigkeitsbereiche: Fitness: In diesem Bereich werden neue Sportarten ausprobiert, der Weg zur regelmäßigen Bewegung gefunden oder individuelle Ziele im bereits länger ausgeübten Sport gesteckt. Die Kooperation in Elmshorn geht weit über die Schulgrenzen hinaus, so haben unsere Schüler

Startdatum: 01.01.1970
Enddatum: 30.11.-0001

Themenkreise

Mitbestimmen - Mitgestalten , Allgemein, übergreifend

Zielsetzung

Junge Menschen sollen motiviert werden, persönliche Interessen sowie soziale und praktische Fähigkeiten zu entwickeln. Unter dem Motto „Du kannst mehr als du glaubst!“ möchte das Programm wesentlich zur Selbstentwicklung junger Menschen beitragen –indem es ihnen die Möglichkeit bietet, grundlegende Fertigkeiten und Kompetenzen zu entwickeln und den Horizont erheblich zu erweitern.

Bismarckschule Elmshorn
Bismarckstr. 2, 25335 Elmshorn
Landkreis: Pinneberg
Telefon: 04121/ 9084010
E-Mail: Bismarckschule.Elmshorn@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule