Wir gestalten unsere Schulumgebung naturnah

an der Schule: Grundschule Schwartbuck

Projektinfos

Seit Jahrzehnten ist die GS Schwartbuck sehr aktiv hinsichtlich der naturnahen Gestaltung der Schulumgebung. Dazu gehören: Pflanzmaßnahmen: Knick anlegen, Schulwald aufforsten, Streuobstwiese anlegen und pflegen,ernten und am Apfeltag verarbeiten; Pflegemaßnahmen:durch Schüler und Eltern, Hausmeister; Ökologischer Ausbau von Biotopen: Teich, Knick, Steinhaufen mit unterirdischem Überwinterungsunterschlupf, Magerrasen, Nistkästen; Maßnahmen zur unterrichtlichen Nutzung:Schilder anbringen, Brücke im Teich bauen, Arbeitsplätze draußen anlegen, Baumschule; Naturpädagogik im Schulleben:2 Natur- und Umwelttage im Herbst, Früchte und Saat sammeln für Saatversuche, Biotoparbeiten auf dem Schulgelände, Naturrallye, Angebote in Projektwochen; Zusammenarbeit mit der Gemeinde:Pflege des Erlebnisgeländes Stöverdiek - Baumlehrpfad, Kleinbiotope, offene Wiesen und Gebüschlandschaft; Hühnerhaltung; Die Haltung von seltenen Haustieren(Skudden) auf der Streuobstwiese ist mit der NABU umgesetzt wurden.

Startdatum: 30.11.2001
Enddatum: 30.11.2001

Themenkreise

Lebensräume gestalten , Mitbestimmen - Mitgestalten

Zielsetzung

Umweltbewusstsein wecken, die Natur entdecken erkunden und verstehen, Verantwortung übernehmen z.B. bei der Tierhaltung, Naturprodukte sinnvoll nutzen

Grundschule Schwartbuck
Dorfstraße 59, 24257 Schwartbruck
Landkreis: Plön
Telefon: 04385 / 205
E-Mail: Grundschule.Schwartbuck@schule.Landsh.de
» mehr Infos zur Schule