"Schülerwettbewerb „Papier im Kreislauf“

an der Schule: Ludwig-Meyn-Gymnasium, Gymnasium der Stadt Uetersen in Uetersen

Projektinfos

 

Schülerwettbewerb „Papier im Kreislauf“

 

 

 

Projektdokumentation

 

Klasse 7e

 

Ludwig-Meyn-Gymnasium

 

Uetersen

 

 

 

Unsere Projektidee zum Thema „Papier im Kreislauf“ umfasst die Bereiche „Aufklären“, „Werben“ und „Verkaufen“. Ziel unseres Projekts ist es, immer mehr Menschen in unserem Umfeld dazu zu bewegen, auf den Gebrauch von Recyclingpapier umzusteigen.

 

Im Zentrum unserer Arbeit stand zunächst eine umfangreiche Recherche zum Thema. Mit Hilfe verschiedener Informationsquellen haben wir uns genau über die unterschiedlichen Herstellungsverfahren von Frischpapier und Recyclingpapier und ihre jeweiligen Folgen für die Umwelt informiert. Besonders beeindruckend war für uns ein Besuch und eine ausgiebige Führung durch Europas größte Recyclingpapierfirma Steinbeis in Glückstadt, wo wir weitere Informationen zum Herstellungsverfahren von Recyclingpapier erhielten und uns ein Bild von der Produktion machen konnten. Die Ergebnisse unserer Recherche trugen wir zunächst in Gruppen auf Plakaten zusammen und hielten dann Referate zu den verschiedenen Herstellungsverfahren und die jeweiligen Folgen für die Umwelt vor der Klasse.

 

 Im nächsten Schritt schrieben wir im Rahmen unserer „Zeitungswerkstatt“ einen Bericht zum Thema, den wir in den Uetersener Nachrichten veröffentlichten, um in unserem direkten Umfeld möglichst viele Menschen über die Umweltfolgen aufzuklären und sie dadurch zu motivieren, ihren Papierverbrauch auf Recyclingpapier umzustellen.

 

 Um auch unsere Schulgemeinschaft zu erreichen, schrieben wir einen Sketch zum Thema, den wir bereits in einigen fünften und sechsten Klassen vorgeführt haben. Damit unsere Schulgemeinschaft auch in Zukunft aufgeklärt wird und auch die neu an unsere Schule kommenden Kinder erreicht werden, planen wir für den Tag der offenen Tür sowie für die Einschulungsfeier, unseren Sketch erneut aufzuführen.

 

An dem in unserer Schule von der Schülervertretung in den großen Pausen bereits stattfindenden Recyclingpapierverkauf haben wir uns beteiligt und werden uns auch in der Zukunft aktiv beteiligen, indem wir versuchen, den Verkauf anzukurbeln und weiter auch mit unseren Plakaten für den Umweltschutz an unserer Schule zu werben.

 

 Unserer Dokumentation liegt zum einen eine Tageszeitung der Uetersener Nachrichten mit unserem veröffentlichten Bericht, zum anderen eine DVD mit der Aufzeichnung unseres Sketches bei. Darüber hinaus finden Sie einige Fotos von unseren Plakaten.

 

 Wir haben bislang viel Spaß gehabt und hoffen nun, dass unsere Projektideen Ihnen gefallen und Sie überzeugen.

 

 Mit freundlichen Grüßen

 

 Ihre Klasse 7e

 

 

 

Themenkreise

Konsum & Ressourcen, Abfall, Kreisläufe

Zielsetzung

Ziel unseres Projekts ist es, immer mehr Menschen in unserem Umfeld dazu zu bewegen, auf den Gebrauch von Recyclingpapier umzusteigen.

Erfolge

2. Platz in der Altersgruppe B für "Aufklären, Werben und Verkaufen", Klasse 7e, Frau Rohde und 3. Platz für die Klassen von Herrn Dr. Zankel für "Werbeplakate Wald- engel und Holzteufel".

Ludwig-Meyn-Gymnasium, Gymnasium der Stadt Uetersen in Uetersen
Seminarstraße 10, 25436 Uetersen
Landkreis: Pinneberg
Telefon: 04122/460 30
E-Mail: sekretariat@ludwig-meyn-schule.de
» mehr Infos zur Schule