Vorbereitungen für eine Partnerschaft mit einer Schule in Tansania im WPK "Schau nicht weg“ und im WPK „Spiele der Welt“

an der Schule: Gemeinschaftsschule am Seminarweg

Projektinfos

Die SchülerInnen des WPK (Wahlpflichtkurs) „Schau nicht weg“ wollen sich in ihrem Kurs für Menschen einsetzen, die Unterstützung benötigen. Dafür arbeiten die Schülerinnen an einem Nachmittag in der Woche in einer sozialen Einrichtung, z.B. im Kinderschutzbund, im Altenheim, bei Sportvereinen oder in Kindergärten. Bei den Kursschülerinnen entstand in diesem Schuljahr die Idee, sich nicht nur für Menschen in der näheren Umgebung einzusetzen, sondern auch für Menschen in anderen Ländern: Durch eine Partnerschaft mit einer Schule in Afrika wollen die Schülerinnen in einem konkreten Projekt aktiv werden. Bei der Auszeichnungsveranstaltung „Zukunftsschule SH“ war der Kontakt zu Oliver Zantow entstanden, der mit seinen Erfahrungen mit einer Schulpartnerschaft mt einer Schule in Tansania die Vorbereitungen tatkräftig unterstützt. Gemeinsam mit den Schülern/innen des WPK „Spiele der Welt“ beschäftigten sich die Schüler/innen im Unterricht mit den Lebens- und Arbeitsbedingungen in Tansania und präsentieren am 26.05.09 ihre Rechercheergebnisse in einer Ausstellung in der Schule, damit die Mitschüler/innen auf die angestrebte Partnerschaft mit einer Schule in Tansania vorbereitet werden. Am 28.5.09 kommen Jugendliche aus Tansania zu Besuch und können überprüfen, ob die ausgestellten Ergebnisse auch der Lebenswirklichkeit in Tansania entsprechen.

Themenkreise

Globale Entwicklung / Eine Welt

Gemeinschaftsschule am Seminarweg
Am Seminarweg 5, 23795 Bad Segeberg
Landkreis: Segeberg
Telefon: 04551 96190
E-Mail: info@gemeinschaftsschule-am-seminarweg.de
» mehr Infos zur Schule