Stark und fit - wir machen mit!

an der Schule: Ernst-Moritz-Arndt-Schule

Projektinfos

Beim täglichen gemeinsamen Frühstück in den Klassen werden die Kinder neben den Unterrichtsinhalten für gesunde Ernährung sensibilisiert und lernen bewusst Verantwortung für die eigene Gesundheit durch gesunde Nahrung zu übernehmen. Zusätzlicher Motivationsanreiz dafür bietet das jährlich etablierte "Große Gesunde Frühstück" als Elterninitiative für ihre Kinder in der Schule. Das Gesundheitsförderprogramm "fit und stark plus" wird als unterstützendes Konzept, als Angebot der AOK, durch geschulte Lehrkräfte in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 aufsteigend im Unterricht implementiert und damit zur Motivation der Auseinandersetzung für das gesunde Leben genutzt.

Themenkreise

Ernährung , Gesundheit

Zielsetzung

Die Schülerinnen und Schüler übernehmen Eigenverantwortung für Gesundheitsihre Gesundheit. Dies soll ihnen ermöglicht werden durch gezielte Förderung des - und Ernährungsbewusstseins und ein vielfältiges Bewegungsangebot.

Finanzierung

Der Förderverein der EMA finanziert die Spielgräte für die "Aktive Pause". Die AOK ist Sponsor für die Durchführung der Gesundheitsförderung "fit und stark plus". Eine aktive Elternschaft übernimmt die Kosten für das "Große Gesunde Frühstück".

Erfolge

Es wird täglich deutlich, dass die Schülerinnen und Schüler der EMA ein gesteigertes positives Bewusstsein für eine gesunde und abwechslungsreiche, ausgewogenen Ernährung entwickeln und zunehmend motivierter für ihre eigene Bewegung sind.

Ideen zur Ausweitung

Anschlussprojekt ab Schuljahr 2013/14 zur unterstützenden Förderung des Mobilitätsbewusstseins erfolgt durch die Mini-Phänomenta.

Ernst-Moritz-Arndt-Schule
Schäferkoppel 2, 25524 Itzehoe
Landkreis: Steinburg
Telefon: 04821 40480
E-Mail: ernst-moritz-arndt-schule.itzehoe@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule