Streitschlichtung - Ausbildung und Tätigkeit

an der Schule: Gartenstadtschule

Projektinfos

Ausbildung: Die Streitschlichter in der Gartenstadtschule werden zu Schulmediatoren nach einem 6 stufigen Mediationsmodell ausgebildet. Es umfasst 16 Grundstunden, 4 Vertiefungsstunden und 2 Einheiten, die den Zusammenhalt stärken. Diese basieren auf den Themen des Sozialen Trainings (Gefühle, gewaltfreie Kommunikation, Gesprächstechniken usw.). Spiele und Übungen zur Förderung des Selbstwertgefühles, der Kommunikation und Kooperation untereinander gehören ebenso zu den Ausbildungsinhalten wie aktives Zuhören und Gesprächsführung. Von besonderer Bedeutung sind auch gemeinsame Erlebniszeiten in und außerhalb der Schule, um das gegenseitige Vertrauen in der Gruppe zu stärken, sich außerschulisch kennenzulernen und die wichtige, besondere Rolle der Streitschlichter hervorzuheben. Die Ausbildungsmodalitäten sind in den PDF Dateien enthalten.

Startdatum: 01.02.2013
Enddatum: 31.07.2019

Themenkreise

Gesundheit , Mitbestimmen - Mitgestalten , Allgemein, übergreifend

Zielsetzung

Aus dem Wunsch das Gewaltpräventionskonzept der Gartenstadtschule gemeinsam weiter zu entwickeln,bildeten sich Lehrkräfte fort. Nach Fortbildung, Lehrer- und Schulkonferenzbeschluss ist die Streitschlichtung ab Februar 2013 als ein Element des Sozialkompetenztrainings der Gartenstadtschule beschlossen und in das Schulprogramm aufgenommen worden. Jeder wünscht sich:„Wir sind für alle Kinder gleichermaßen da und wollen sie begleiten ihre Konflikte und Streitigkeiten selber angemessen zu lösen."

Gartenstadtschule
Nachtredder 69, 24537 Neumünster
Landkreis: Neumünster
Telefon: 043219425110
E-Mail: info@gartenstadtschule.neumuenster.de
» mehr Infos zur Schule