Keni AG 2012

an der Schule: Geschwister-Prenski-Schule

Projektinfos

Unterstützung eines Kinderheimes in Kenia über die einmalige jährliche Schulspende (Winterbasar) hinaus

Öffentlichkeitsarbeit in der Schulgemeinde, Gewinnen von weiteren Einzel- oder Dauerspendern

Charity-Aktivitäten auf verschiedenen Schulveranstaltungen, um weitere Spenden zu sammeln

Kontakt zu den Kindern des Kinderheimes herstellen und pflegen

Planung und Durchführung eines Workcamps im Kinderheim im Herbst 2011

Dokumentation der Reise und nachhaltige Kontaktpflege

(Dokumentation unter www.artseid.de/doku-prenski.zip  zum Herunterladen!)
 
Gründen einer Schulpartnerschaft zu einer Secondery-School, die von Schülern des Kinderheimes besucht wird
 
Büchersendung an die Schule
 
Werben um AG-Nachwuchs in der Schule, Fortsetzen der Aktivitäten mit jüngeren Jahrgängen
 
Eruieren von Möglichkeiten für eines zweites Workcamp
 

Startdatum: 01.08.2008

Themenkreise

Globale Entwicklung / Eine Welt

Zielsetzung

- Fortsetzung und Weiterentwicklung des Engagements unserer Schule - praktische Tätigkeiten, um übers Jahr und nicht nur 1x zur Weihnachtszeit Spenden für Kenia zu aquirieren - Brief-, SMS- und Skype-Kontakte zu Kindern und Mitarbeitern in Kenia, um persönliche Verbindungen zu pflegen - Erfahrung durch Begegnung, d.h. Kennenlernen einer Welt ohne Luxus, mit schwacher Infrastruktur, in der wesentliche Energien der Menschen für die grundlegende Versorgung gebraucht werden.

Finanzierung

Finanzierung: keine - es sei denn bei der nächsten Reise nach Kenia - vorauss. 2015 - , wieder durch eigenes langfristiges Ansparen und Stiftungsbeiträge geplant

Erfolge

Dauerhaft rege Teilnehmerschaft in der MFZ/AG, Nachwuchs aus den Jahrgängen 5, 6, 7 Spendenaufkommen der Schule deutlich erhöht 1. Workcamp in Kenia erfolgreich durchgeführt 2. Workcamp in erster Planungsphase

Hindernisse, Risiken

-siehe gescheiterte Schülerbeteiligung bei der letzten Reise 2013 wegen der Anschläge in Nairobi - engagierte SchülerInnen verlassen demnächst mit Abitur die Schule > Nachwuchsgruppe muss aufgebaut werden

Ideen zur Ausweitung

Unterstützung einzelner Schüler in Kenia, die aus dem Kinderheim entlassen wurden, Wasserprojekt für die Primary School, weshalb erhöhte Spendenaktivitäten unsererseits - an der Prenski-Schule und darüber hinaus - nötig wurden, Mitarbeit einzelner Eltern, um dieses zu realisieren

Geschwister-Prenski-Schule
Travemünder Allee 5a, 23568 Lübeck
Landkreis: Lübeck
Telefon: 0451 12284811
E-Mail: Geschwister-Prenski-Schule.Luebeck@Schule.Landsh.de
» mehr Infos zur Schule