Zu Fuß zur Schule

an der Schule: Fuerstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule

Projektinfos

Jeweils die ersten beiden Wochen nach den Frühjahrs- und Herbstferien wird die Aktion "Zu Fuß zur Schule" durchgeführt. Diese Regelmäßigkeit bewirkt eine Nachhaltigkeit im Bewusstsein über die Aktionswochen hinaus. Die Viertklässler werten die Ergebnisse der einzelnen Klassen (Säulendiagramm)aus und die umweltfreundlichsten Klassen werden ausgezeichnet.

Startdatum: 15.09.2012
Enddatum: 01.07.2020

Themenkreise

Konsum & Ressourcen, Abfall, Kreisläufe , Energienutzung , Gesundheit , Lebensräume gestalten , Mitbestimmen - Mitgestalten , Mobilität , Allgemein, übergreifend

Zielsetzung

- Umweltschutz durch Vermeidung von Co2-Ausstoß und Ressourceneinsparung. - Durch Bewegung im Freien die Umgebung und seinen Körper bewusster erleben. - Entspannung der Verkehrssituation beim Hol- und Bringverkehr vor der Schule. - sicherere Orientierung im Straßenverkehr

Finanzierung

Es fallen keine Kosten an.

Erfolge

Entspanntere Verkehrssituation vor der Schule; mehr Kinder als zuvor legen den Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück; immer mehr Eltern schicken ihre Kinder zu Fuß zur Schule

Hindernisse, Risiken

- mögliche Gefahrensituationen auf dem Schulweg beim Überqueren von Straßen an unübersichtlichen Stellen. - Bequemlichkeit und morgendlicher Zeitmangel bei Eltern und Kindern.

Ideen zur Ausweitung

- Verbesserung der Sicherheit auf dem Schulweg durch Maßnahmen durch Schulträger und örtlicher Polizei wurden im vergangenen Jahr bereits umgesetzt (vermehrte Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen auf Schulwegen durch Polizei); Abbau von Sichthindernissen (Hecken, Büsche) an Straßeneinmündungen) durch Schulträger; Das Auftragen von Kinderfüßen an sicheren Straßenüberquerungen soll im Frühjahr erfolgen; Die Einrichtung von Elternlotsen wird derzeit vom Elternbeirat organisiert; Übertragung des Projektes auf den benachbarten Kindergarten ist angedacht.

Fuerstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule
Ernst-Anton-Str. 27, 21521 Aumühle
Landkreis: Herzogtum Lauenburg
Telefon: +49 4104 1565
E-Mail: Fuerstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule.Aumuehle@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule