Wer hört in Großstadtlärm noch das Gras wachsen?

an der Schule: Goethe-Grundschule

Projektinfos

Für eine gesunde seelische Entwicklung brauchen Kinder vielfältige Sinneserfahrungen. Fehlende Sinnesreize lassen bestimmte Wahrnehmungsfähigkeiten verkümmern. Deshalb soll der Schulhof fest in den Unterricht der Grundschüler integriert werden. Die Schüler sollen die Natur auf dem Schulhof mit ihren Farben, Formen, Gerüchen, Geschmäckern und ihren Geräuschen erleben. Dabei sollen Fantasie und Kreativität mit einbezogen werden. Dazu erhält jede Klasse (von 1 bis 4) je vier Projekttage im Jahr, verteilt auf die vier Jahreszeiten, die von einem Naturpädagogen geleitet werden.

Folgende Inhalte werden dort z.B.: thematisiert: - den Bäumen in die Krone schauen, - Nestbau und Vogelfütterung, - dem Summen der Insekten lauschen, - die Vorbereitung der Tiere auf den Winter, - Bäume ertasten, - verschiedene Baumarten kennen lernen, - mit buntem Herbstlaub und anderen Naturmaterialien künstlerisch tätig werden (Landart), - den Duft von Kräutern  kennen lernen und wieder erkennen, - Marmelade aus dem Schulobst kochen und vieles andere mehr.

 

Startdatum: 17.03.2014
Enddatum: 17.03.2014

Themenkreise

Gesundheit , Mitbestimmen - Mitgestalten

Zielsetzung

Die Natur mit allen Sinne erfahren, diese Erfahrungen so vertiefen, dass eine nachhaltige Sensibilität aller Sinne erreicht wird.

Ideen zur Ausweitung

- eine vom Aussterben bedrohte Pflanze pflegen - Führungen durch die Pflanzenwelt auf dem Schulhof von Schülern für Eltern -mit Naturmaterialien gestalten

Goethe-Grundschule
Hansastraße 25-27, 24118 Kiel
Landkreis: Kiel
Telefon: 0431-260428 71
E-Mail: Goethe-grundschule.kiel@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule