Streitschlichter- helfen statt wegschauen

an der Schule: Lilli-Martius-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule der Landeshauptstadt Kiel

Projektinfos

Als Streitschlichter tragen Schülerinnen und Schüler viel Verantwortung. Deshalb wird pro Schuljahr ein Streitschlichterteam an der LMS ausgebildet. An mehreren Samstagen und einem langen Wochenende erfolgt die Ausbildung unter Anleitung von Frau König und Frau Nielsen. Dabei wird viel geredet über Konflikte und Konfliktlösung. Auch werden Konflikte nachgespielt. Den Abschluss bildet eine richtige Prüfung im Streitschlichten. Drei Regeln sind besonders wichtig für Streitschlichter: 1.Jeder lässt jeden aussprechen, Schimpfwörter sind verboten 2.Streitschlichter sind immer neutral, sie halten nicht zu einem der Streitenden 3.Das Gespräch ist vertraulich, die Streitschlichter dürfen niemandem etwas von der Schlichtung erzählen Eine ganze Menge muss man als Streitschlichter können und auch durchhalten. Denn wenn man einmal dabei ist, kann man nicht einfach wieder aussteigen. Auch nicht, wenn man keine Lust mehr hat. Die Ausbildung zum Streitschlichter ist an der Lilli-Martius-Schule nur ein Teil eines ganzen Programms. In diesem Programm, das von der 5. bis zur 10. Klasse geht, lernen die Schülerinnen und Schüler viel über das Zusammenleben. Wie sie besser miteinander umgehen können und wie sie Konflikte ohne Gewalt lösen. Dazu gehören die Schulsanitäter, die Streitschlichter und die Schülerlotsenausbildung genauso wie Klasse 2000, die Polizeisprechstunde, die Kennenlerntage und -fahrten.

Themenkreise

Mitbestimmen - Mitgestalten

Zielsetzung

Helfen-statt wegschauen Schülerinnen und Schüler werden ausgebildet, um Mitschülerinnen und Mitschülern bei Konflikten mit Mitschülern durch Gesprächsangebote zu helfen.

Finanzierung

Finanziert wird das Projekt über zwei Lehrerstunden und einen Zuschuss zur Wochenendfahrt in Höhe von 300€.

Erfolge

Der Erfolg ist messbar im friedvollen Miteinander im Schulalltag.

Hindernisse, Risiken

Dass die Streitschlichter schon seit Jahren gute Arbeit leisten merkt man an der LMS. Viele Schüler kommen bei Streitigkeiten ganz von selbst zu den Schlichtern, um sich helfen zu lassen. Dass man den Streitschlichtern vertrauen kann ist bekannt. Dieses Vertrauen muss unbedingt aufgebaut werden, damit die Streitschlichter erfolgreich arbeiten können.

Ideen zur Ausweitung

Zur Zeit (2. Hj. 2012/13) werden Strategien diskutiert, die es ermöglichen sollen, Streitschlichter noch breiter in der Schulöffentlichkeit bekannt zu machen.

Lilli-Martius-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule der Landeshauptstadt Kiel
Allgäuerstr. 30, 24146 Kiel
Landkreis: Kiel
Telefon: 0431 6006910
E-Mail: lilli-martius-schule.kiel@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule