"Ich bin Pate!" "Ich bin Patin!"

an der Schule: Richard-Vosgerau-Schule

Projektinfos

Im Frühjahr des laufenden Schuljahres wird jedem Viertklässlerkind ein Patenkind ( =zukünftiges Schulkind) zugeteilt. Nach Ostern laden die Großen ihre Patenkinder schriftlich zu einem Schnuppervormittag in die Schule ein. Gemeinsam haben sie zwei Stunden Unterricht, Frühstück und eine große Hofpause. Das ist meistens der erste Kontakt zwischen den Paten. Oft wird dieser in der Freizeit ausgebaut, viele Patenkinder spielen nachmittags auch miteinander. Am Einschulungstag nehmen die Großen am Gottesdienst teil und sie haben von da an die Aufgabe, sich um ihr Patenkind zu kümmern. Darüber, wie das aussehen soll, hat das Schülerparlament beraten und dabei die Erfahrungen der letzten Jahre berücksichtigt. So sind die folgenden einfachen Regeln entstanden: - Ich zeige meinem Patenkind die Schule. - Ich erkläre meinem Patenkind unsere Schulregeln. - Ich versuche zu helfen, wenn mein Patenkind ein Problem hat. - Ich beantworte meinem Patenkind Fragen. - Ich bin jetzt ein Vorbild für alle Erstklässler. - Ich muss mein Patenkind nicht ständig beaufsichtigen. - Ich bestimme nicht über mein Patenkind. Wir sind ein Team. Unterschrift Datum

Themenkreise

Lebensräume gestalten , Mitbestimmen - Mitgestalten , Allgemein, übergreifend

Zielsetzung

Förderung des Wir-Gefühls Förderung sozialer Kompetenzen Entwicklung eines Bausteines für das Vertretungskonzept

Erfolge

Es kommt nur selten zu körperlichen Auseinandersetzungen auf dem Schulhof. Das Verantwortungsgefühl für das Wohlbefinden aller ist deutlich zu spüren. Sollten Kinder durch ihr Verhalten mehrfach gegen die Regeln verstoßen, ist es möglich, dass diese vom Schülerparlament befragt werden und dann zur Verhaltensänderung aufgefordert werden.

Hindernisse, Risiken

Wir achten darauf, dass die Großen nicht nur in der Helferrolle sind. Ziel ist es, sich gegenseitig zu helfen und voneinander zu lernen.

Ideen zur Ausweitung

Geplant ist die feste Verankerung der Patenstunden im Hauptstundenplan.

Richard-Vosgerau-Schule
Bergstraße 26, 24340 Eckernförde
Landkreis: Rendsburg-Eckernförde
Telefon: 04351-726580
E-Mail: richard-vosgerau-schule.eckernfoerde@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule