Projekt: Ottergehege

an der Schule: Theodor-Storm-Schule

Projektinfos

Der WPU "Natur erleben-Natur bewahren"ist unter anderem in das Projekt „Ottergehege“ eingebunden. Am Rande des Ortes Hohn besteht seit mehreren Jahren ein Gehege für Fischotter. Das Ottergehege soll für die Nahregion „Hohner See, Eider, Treene und Sorge“ neugierig machen, einen Fischotter zu erleben. Neben artspezifischen Informationen erfährt der Besucher etwas über Gefährdungsursachen und Schutzmöglichkeiten des Otters sowie die Zusammenhänge in dem Naturraum „Eider, Treene, Sorge“. Mit dem Besuch des Geheges ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für die Einbindung in den Unterricht der Grund- und Gemeinschaftsschule. Folgende Aufgaben wurden den Schülern bisher im Rahmen der Anlage des Geheges übertragen: Errichtung einer Einzäunung Anlage eines zweiten Teiches als Ausweichquartier der Otter Anlagen von Wegen für Besucher Mithilfe bei der Errichtung einer Holzhütte und dem Bau der Einrichtung (Schlafstätte der Otter, Technik- und Lagerraum) Anpflanzungen.

Themenkreise

Lebensräume gestalten

Zielsetzung

Lebensraum Gewässer kennenlernen Lebensweise und Lebensbedingungen von Ottern

Theodor-Storm-Schule
Schulstr. 1, 24806 Hohn
Landkreis: Rendsburg-Eckernförde
Telefon: 04335-922750
E-Mail: theodor-storm-schule.hohn@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule