Streitschlichter und peerbezogene Mediation

an der Schule: Hermann-Löns-Schule

Projektinfos

Ausbildung der Schüler/Streitschlichter: Eine Lehrkraft und die Schulsozialpädagogin beginnen mit der Auswahl und der Ausbildung der neuen Streitschlichter zu Beginn des 2. Halbjahres der 3. Klasse. Hierfür stehen wöchentlich 45 Minuten zur Verfügung.Zu Beginn des 4. Schuljahres übernehmen die Streitschlichter dann Ihre Ausgaben und werden im Verlauf des ersten Halbjahres der 4. Klasse weiter ausgebildet und eng betreut. Qualifikation der Mitarbeiter: Beide Mitarbeiterinnen sind vom IQSH dafür speziell ausgebildet worden, auch noch weitere Lehrer haben an dieser Ausbildung teilgenommen. Die Streitschlichtung ist fest im Schulprogramm verankert und wird sehr häufig in Anspruch genommen.

Startdatum: 01.08.2008
Enddatum: 01.01.1970

Themenkreise

Mitbestimmen - Mitgestalten

Zielsetzung

An der Schule soll eine konstruktive Kultur mit Konflikten und Gewaltanwendungen umgesetzt werden.

Finanzierung

Die Lehrkraft erhält dafür wöchentlich eine Extra-Stunde, bei der SSP ist es Bestandteil der ständigen pädagogischen Arbeit. Ein eigener Etat steht zurzeit leider nicht zur Verfügung, ist aber avisiert.

Erfolge

Durch die breite Akzeptanz und gute praktische Umsetzung des Konzepts, gelang es allen Beteiligten eine konstruktive Konfliktkultur an der Schule zu etablieren. Neben weiteren Bestandteilen der Gewaltprävention (Tatausgleich, SÄM, STOPP etc.) die an der Schule etabliert sind, entlastet es alle Beteiligten immens. Unsere Streitschlichter sind aktiv und engagiert an unserem gutem Schulklima beteiligt.

Hindernisse, Risiken

Wir haben uns bewusst gegen Streitschlichter auf dem Schulhof entschieden. Unsere Streitschlichter haben einen eigenen Raum, der von Ihnen genutzt werden kann. Das verhindert eine sog. "Kinderpolizie" auf dem Schulhof. Zu einer Streitschlichtung können die Kinder selber kommen oder sie werden von Lehrern oder SSP zugewiesen.

Ideen zur Ausweitung

Gerne können wir Interessierten Hospitationen zu diesem Projekt gewähren. In 2013 nahmen wir erstmalig an landesweiten Konfliktlotsentag in der Jugendakademie in Bad Segeberg teil. Alle Streitschlichter, Lehrkraft und SSP fuhren gemeinsam dahin zwecks fachlichen Austausch und Weiterbildung aller Beteiligter. Wir suchen derzeit einen Sponsor für unsere Streitschlichter-T-Shirts (Euro 170,00)

Hermann-Löns-Schule
Rugenbergener Mühlenweg 1, 25474 Ellerbek
Landkreis: Pinneberg
Telefon: 04101-859357
E-Mail: hls.ellerbek@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule