Jugend forscht und andere Wettbewerbe

an der Schule: Klaus-Groth-Schule, Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe des Schulverbandes Tornesch-Ueters

Projektinfos

2014 traten zwei Schülergruppen beim Regionalentscheid SH-Süd in Geesthacht in der Sparte Technik bei Jugend-forscht an. Sie präsentierten Arbeiten zu den Themen "Lassen sich Probleme regenerativer Energien mit Hilfe von Energiespeichern kompensieren" und "Welche Straßenlaterne strahlt am wenigsten Licht in den Himmel ab" und erhielten einen 2. und einen 3. Platz. Eine weitere Schülergruppe forscht an einem Triops-Zuchr Projekt, ist aber in diesem Jahr noch nicht beim Wrettbewerb angetreten. Neben der Betreuung der aktiven "JUgend-forscht" Schülergruppen an unserer Schule wirkt Peter Schultes zusätzlich als Juror bei den Regionalentscheiden SH süd in der Sparte Chemie mkit und unterstützt so durch seine Mitarbeit die Durchführung der Wettbewerbe. Seit drei Jahren betreut Mario Selk eine AG, die sich mit Programmierungsfragen von Robotern beschäftigt und seit 3 Jahren regelmäßig am First lego league Wettbewerb teilnimmt. Das Scgülerinteresse an dieser Arbeit ist so groß, dass sich im letzten Jahr eineIm letzten Jahr bildete sich zweite Junior-Gruppe gebildet hat. In diesem Jahr erhielten die Schüler Platz 3 und 9 auf dem Hamburger FLL-Entscheid.Desweiteren betreut Herr Selk einen "Roberta"-WPK, der in diesem Jahr an der Worl Robotik Olympiade teilnimmt.

Themenkreise

Globale Entwicklung / Eine Welt , Lebensräume gestalten , Mitbestimmen - Mitgestalten

Zielsetzung

SuS sollen zum selbstständigen wissenschaftlichen Denken und Arbeiten angeleitet werden und so für technische und naturwissenschaftliche Fragestellungen begeistert werden, eine gute Vorbereitung auf eine Zukunft in der Arbeitswelt im Bereich Forschung und Entwicklung.

Finanzierung

Zum Glück hat unsere Schule einen sehr aktiven Förderverein, der die Schüler-Forscherhruppen finanziell bei der Anschaffung von Material unterstützt.

Erfolge

Die erfolgreiche Teilnahme an Schülerwettbewerben ist ein starker Motivator, sich aktiv und selbstständig mit MINT-Themen auseinanderzusetzten.Die Erfolge unserer Schüler werden selbstverständlich regelmäßig auf unserer Schulhomepage dokumentiert.

Klaus-Groth-Schule, Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe des Schulverbandes Tornesch-Ueters
Klaus-Groth Str. 11, 25436 Tornesch
Landkreis: Pinneberg
Telefon: 04122/40390
E-Mail: Klaus-Groth-Schule.Tornesch@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule