Streitschlichterausbildung

an der Schule: Bramau-Schule

Projektinfos

Die Bramau-Schule bildet seit einigen Jahren Streitschlichter aus. Das sind Schülerinnen und Schüler, die sich bereit erklären, anderen Kindern bei der Beilegung eines Konfliktes zu helfen. Um das zu lernen, benötigen die Schüler aber eine Ausbildung und müssen ständig fortgebildet werden. Damit auch das Ausscheiden von Entlassschülern kompensiert werden kann, müssen Jüngere immer wieder nachrücken. In der Bramau-Schule geschieht die Ausbildung in einer Arbeitsgemeinschaft, die alle zwei Wochen stattfindet. Durchgeführt wird die Ausbildung bereits seit mehreren Jahren erfolgreich von zwei dafür besonders trainierten Lehrkräften. Eine Streitschlichterfahrt führte in diesem Schuljahr die 6 Mediatoren und ihre beiden Trainerinnen vier Tage nach Dänemark an die Südspitze der Insel Alsen. Hier lernten die Schüler täglich mehrere Unterrichtseinheiten, führten Rollenspiele durch und wuchsen im Spiel auch selber zu einer homogenen Gruppe zusammen. Diese besondere Veranstaltung war sowohl für die einzelnen Schüler als auch für das Projekt „Streitschlichter“ sehr gewinnbringend.

Themenkreise

Mitbestimmen - Mitgestalten

Zielsetzung

SchülerInnen zu Streitschlichtern ausbilden

Bramau-Schule
Maienbeeck 11, 24576 Bad Bramstedt
Landkreis: Segeberg
Telefon: 04192/3821
E-Mail: bramau-schule.bad-bramstedt@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule