Energiesparprojekt

an der Schule: Albert-Schweitzer- Schule

Projektinfos

Das Energiesparprojekt ist eine Fortsetzung des bereits vor 6 Jahren an der Albert-Schweitzer-Schule begonnenen Projekts Fifty/Fifty. Seit 2020 hat die Schule eine gelbe Tonne. In den Klassen und in der Küche wird Müll getrennt nach Restmüll, Plastik und Papier. Die Schülerinnen und Schüler jeder Klasse sind für die Entsorgung in die jeweiligen Behälter zuständig. Es gibt „Lichtwächter“ und „Müllsammler“, Medienbeauftragte und „Pflanzenpfleger“. Hochbeete werden weiterhin bepflanzt. Auf dem Schulhofgelände wurde vom Bauhof Bargteheide ein weiteres Beet zur Verschönerung des Schulhofes und Erhöhung der Pflanzenvielfalt angelegt. Rückblickend hat unsere Schule, trotz vieler Einschränkungen, mit Beharrlichkeit im Detail und Projekten, die auf die Lebenswirklichkeit unserer Schülerinnen und Schüler abgestimmt waren, versucht, den Anschluss an das Energiesparprojekt zu halten und Perspektiven für nachhaltiges Handeln zu schaffen.

Startdatum: 06.11.2015
Enddatum: 01.08.2022

Themenkreise

Konsum & Ressourcen, Abfall, Kreisläufe , Globale Entwicklung / Eine Welt , Energienutzung , Mitbestimmen - Mitgestalten

Zielsetzung

Das Energiesparprojekt (früher 50/50) ist eines der größten umweltpädagogischen Projekte in Europa. Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt finanziell zu 2/3, das restliche Drittel sowie weitere Materialkosten übernimmt die Stadt Bargteheide. Die Schüler erfassen Zusammenhänge von Energieverbrauch und Klima und erfahren wie der Klimawandel durch Energiesparen und Erneuerbare Energien begrenzt werden kann. Das Projekt zielt auf die Verbindung von Klima- und Umweltschutz ab.

Albert-Schweitzer- Schule
Alte Landstr.55, 22941 Bargteheide
Landkreis: Stormarn
Telefon: 04532 263320
E-Mail: ass.bargteheide@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule