"Rebound"

an der Schule: Gemeinschaftsschule an der Schlei

Projektinfos

Für das Rebound-Projekt haben sich im Herbst 2016 drei Lehrkräfte zertifiziert, sodass das Programm in der Präventionsarbeit der Schule verankert werden kann. Die Schulung weiterer Lehrkräfte wird dabei angestrebt. Das Rebound-Projekt wurde dieses Schuljahr erstmals in einem WPU-Kurs des 9. Jahrgangs durchgeführt und von den Schülern sehr positiv aufgenommen. Zukünftig soll der Rebound-Kurs in den Vorhabenwochen im 9.Jahrgang durchgeführt werden, da diese Jahrgangsstufe für das Projekt besonders geeignet ist, da die Jugendlichen in diesem Alter bereits erste Erfahrungen mit Alkohol, Tabak und anderen Substanzen gemacht haben. Das Kollegium wurde auf einer Lehrerkonferenz umfassend über das Projekt informiert. Die Elternschaft wird auf dem Elternabend der 9. Klassen ausführlich über das Projekt informiert.

Startdatum: 20.02.2017
Enddatum: 31.07.2018

Themenkreise

Gesundheit , Allgemein, übergreifend

Zielsetzung

Das Programm "Rebound" ist ein Lebenskompetenz- und Suchtpräventionsprogramm und hat drei wesentliche Ziele im Blick: Stärken bewusst machen und fördern; einen eigenständigen, gesunden Umgang mit Risiken erlernen und die Bildung von risikobewussten Peer-Groups.

Gemeinschaftsschule an der Schlei
Hindenburgstraße 2, 24376 Kappeln
Landkreis: Schleswig-Flensburg
Telefon: 046422176
E-Mail: gems.kappeln@schule.landsh.de
» mehr Infos zur Schule